Grandioser Auftakt im Jahr der Mondin – Vollmond in Krebs/Steinbock am 10.01.2020

 

Weibliche Jahresregentin

Gleich zu Beginn des neuen Jahres, das unter der Regentschaft der Mondin* steht, erleben wir den ersten emotionalen Vollmond im Zeichen Krebs – dem Hoheitsgebiet* der Mondin, wo sie ihre Qualitäten* am besten entfalten kann – die urweiblich-mütterliche Energie, die viele Heilungsprozesse in Gang bringt – nicht nur in uns, sondern letztendlich zum Wohle des Planeten mit all seinen Lebensformen.

Gleichzeitig hüllt sich die Mondin in den blassen Erdschatten ein ( Maximum ca. 20Uhr)  und beschert uns damit eine partielle Finsternis* in ihrer südlichen Hemisphäre.

 

Das schenkt uns die Möglichkeit, blinde Flecken in sich zu entdecken und zu heilen, die durch die Entwertung der weiblichen Energie im Patriarchat entstanden sind und sich wie ein roter Faden durch unsere Beziehungen ziehen, die damit nicht erfüllend sein können.

Viele Kämpfe, Ausgrenzungen und Verurteilungen sind Ausdruck der blinden Flecken, wo Verletzungen, Wut und Enttäuschung an die Oberfläche gespült  und dem anderen vorgeworfen werden. 
Die teilweise sehr hochschwingenden Energien öffnen unser Bewusstsein immer mehr, sodass wir erkennen können, dass nicht der andere  Schuld an den eigenen Emotionen ist, sondern, dass ein blinder Fleck getriggert wurde, der zur Heilung ansteht.

Sakral-Chakra

Im Indischen Yoga wird die (Krebs)Mondin dem Sakralchakra zugeordnet, das eine handbreit unter dem Bauchnabel liegt und als Sitz der inneren Göttin definiert wird. Sakral bedeutet heilig oder geweiht. Es ist der Bereich, wo die Sexualität, die Kreativität und der ungefilterte Ausdruck unserer Emotionen liegen. Es umspannt das Wasserelement  und herrscht über die Wasser (Gefühle) Deines Lebens.

Die Entwertung der Weiblichkeit, war und ist, die Entwertung dieses Chakras, dieses schöpferischen Ausdrucks. Aus Sakral wurde Sexchakra.

Entweihung

Die Sexualität  und die Weiblichkeit wurden von der Heiligkeit getrennt und entsprechend fühlen wir uns, auch in unseren Beziehungen, in denen wir uns nicht wirklich öffnen und hingeben können. Und trotzdem bleibt die Sehnsucht nach Hingabe und Verschmelzung, weil in unseren Körperzellen das Wissen um die heilige Liebe gespeichert ist.

Da Männer genauso von dieser heiligen, geweihten Form der Sexualität abgetrennt wurden, öffnete sich der Erfahrungsbereich des Übergriffes, in all seinen Formen und Exzessen.
Nur gemeinsam können wir die alten Schmerzen heilen und uns gegenseitig vergeben, damit die Liebe fliessen kann.

Die Heiligkeit kehrt zurück

Und nun sind wir schon seit Jahren in einer hochschwingenden Energiefrequenz, die viele emotionale Altlasten an die Oberfläche bringt, damit sie geheilt und in Ordnung gebracht werden können. Wenn wir sie nicht heilen, bleibt der Zugang zum heiligen und schöpferischen Wirken und Erleben verschlossen. Du magst tolle Rollen an der Oberfläche spielen, aber Du gibst Dich nicht ganz und  bist damit auch abgetrennt vom wirklichen Leben – von der Quelle, von Deiner Quelle der Glückseligkeit.

Die spannungsgeladenen Energien der Mondin am 10.01.2020, um 20.21 Uhr  lassen Dich erkennen, wo Du Dir und einem erfüllten, überfliessenden Leben selbst im Wege stehst; wo Du noch nicht die Verantwortung für Dich und Deine Erfahrungen übernommen hast, wo Du noch in Schuldzuweisungen, Dich selbst entwürdigst und mit Verurteilungen, Deinen Lebensfluss blockierst.

Hohe Liebesschwingungen

Neptun hüllt die Spannungen in hohe Liebesschwingungen ein, die die Bereitschaft fördern, verzeihend und versöhnlich seine Energien wieder in Fluss zu bringen; aber auch die Bereitschaft, das loszulassen, was nicht zu Dir gehört und Dich darauf zu besinnen, was die eigene Würde und Wertschätzung steigert und vor allem, was Dir Freude macht, Dich begeistert und berührt.

Und last, but not least: Deinen weiblich, sinnlich-erotisch und kreativen Ausdruck weiter zu entfalten. Damit bist Du ein Geschenk für die wundervolle Erde mit all ihren einzigartigen Erscheinungsformen und Lebewesen. Ein Geschenk, das mit seiner wundervollen Ausstrahlung seine Umwelt in Liebesschwingungen versetzt und zum Wohle aller beiträgt. Wenn ein Licht brennt, beginnen andere auch zu leuchten.

 Neuer Zyklus

Saturn (Strukturen) und Pluto (Wandlung) beginnen am 12.01.2020, 15.15 Uhr  im Zeichen Steinbock einen neuen Zyklus. Dazu gesellt sich noch die Sonne und Merkur. Ein ganz wichtiges Datum.

Die Aborigines in Australien, die den heiligen Berg “Uluru” Ende Oktober 2019 nach langer Zeit zurück bekommen haben, beenden dort ein altes mystisches und geweihtes Ritual, das die Energien der Erde wieder in die richtige Ausrichtung  bringt: die Regenbogenschlange erwacht. Ein nicht sichtbarer Weg wird zur Sonne geöffnet.

Hilfreich  für Dein spirituelles Erwachen, ist eine Meditation, bei der Du Dich mit Deinem Solarplexus und der Sonne verbindest, um in den Genuss der neuen Energien zu kommen. Energien sind immer Informationen (Merkur), neue Informationen, die Dein Körper aufnehmen kann, damit er die kosmische Schwingung adaptieren und sich Dein schöpferische Potential leichter entfalten kann  Damit fühlst Du Dich viel wohler, geborgener und mit allem verbunden: online.

___________________________

* Die Jahres-Regentschaft der Mondin begann für mich am Tag der Wintersonnenwende am 22.12.19. Das patriarchal geprägte Denken sieht das Datum am Frühlingsanfang.

*Krebszeichen: Nicht jeder hat den Mond im Krebs, aber das Krebszeichen und die Mondin in irgendeinem Zeichen im Horoskop. So entfaltet jede Frau ihre ganz eigene bezaubernde Form der Weiblichkeit.

*Eine Horoskop-Beratung hilft Dir dabei, Dich an Dein weibliches Potential – Deine Form und Deinen wunderschönen Ausduck – zu erinnern und vor allem zu entfalten.

(c) Susanne Glaser, 07.01.12.2020, Pforzheim
Bild: “Muttergöttin und die Spirale der Zeit” von Estelle Amare  Göttinnenzauberfrau

Um weitere Anfragen vorweg zu nehmen: Ja, mein Artikel darf gerne geteilt.
DANKE.

Diesen Beitrag mit Freunden teilen...
Share on Facebook
Facebook
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Print this page
Print
Email this to someone
email
,